Lengacher
Emmenegger
Partner AG
dipl. Architekten ETH SIA BSA

 

EFH Felmisrain, Horw, 2013

 

Im Norden der Horwer Halbinsel liegt der Felmisrain. Umgeben von anderen Einfamilienhäusern, gliedert sich die Villa in die von ihr überblickten Umgebung am Südhang der Horwer Halbinsel ein. Der Felmisrain führt unten am Hang an das Haus heran. Über den grosszügigen Vorplatz sind der Haupteingang und die Garage zugänglich. Über eine Aussentreppe sind auch die Terrasse und das Erdgeschoss vom Vorplatz aus erreichbar. Auf demselben Geschoss wie die Garage befinden sich ein Fitnessraum und eine Sauna, sowie davon etwas separiert zwei helle Gästezimmer mit Oblichtern. Über eine kunstvoll s-förmig geschwungene Steintreppe gelangt man ins Erdgeschoss, das oben am Haus ebenerdig an das schräge Terrain anschliesst. Hier befinden sich die Hauptwohnräume der Familie. Auf Wunsch der Bauherrschaft herrschen in der ganzen Villa schwarz und weiss vor, wodurch sich ein unaufgeregtes und edles Ambiente entfaltet. Vor dem Wohnbereich befindet sich die zuvor erwähnte Terrasse, auf der ein Pool realisiert wurde. Er schliesst die Terrasse gegen aussen ab, wodurch kein Geländer den Ausblick auf die Voralpen versperrt. Die Umgebung wurde zurückhaltend mit mediterranen Pflanzen gestaltet. Auf der Rückseite des Hauses befindet sich eine Aussendusche, eingepasst im Raum unter der zweiten Aussentreppe, die vom Erdgeschoss ins Obergeschoss führt. Dieser eigene Zugang zum Garten, der die Treppe und den Lift im Innern des Hauses ergänzt, ermöglicht eine veränderte Nutzung in Zukunft. Falls gewünscht, können die zwei oberen Geschosse als zwei separate Wohnungen genutzt werden. Zu diesem Zweck haben beide eine Küche und ein grosszügiges Bad erhalten und der Lift macht die Wohnung im Obergeschoss direkt von der Garage her erreichbar. Der von allen Geschossen zugängliche Lift unterstützt ein Wohnenbleiben im Alter. 

Projektbeschrieb