Lengacher
Emmenegger
Partner AG
dipl. Architekten ETH SIA BSA

 

Studienauftrag Areal Oberbühl Weggis

Der bestehende Kontext ist mit dem Einkaufszentrum Neubühl, dem überdimensionierten Hotel Alpenblick und den verschieden grossen Einzelgebäuden entlang der Luzernerstrasse sehr heterogen. Mit der städtebaulichen Idee, die angefangene Platzbildung des bestehenden Einkaufszentrums mit einem länglichen Gebäude weiterzuführen und mit einem Punktbau abzuschliessen wird ein grosszügiger, markanter Platz- und Begegnungsraum gebildet; ein Ort der Zentrumsfunktion mit Einkaufsmöglichkeiten, Busstationen und Parkierung. Auf der Hangseite entsteht ein grosser Siedlungsgarten. Die Figur aus dem bestehenden und den neuen Gebäuden reagiert mit ihrer horizontalen Ausdehnung auf den „Alpenblick“, in der Grösse der einzelnen Volumen auch auf die Einzelgebäude an der Luzernerstrasse. Das Langhaus nützt die maximale Geschosszahl nicht aus und beeinträchtigt damit den dahinterliegenden Nachbarn die Aussicht nicht.  

 

Mit

asp Landschaftsarchitekten asp-land.ch

PIRMIN JUNG Ingenieure pirminjung.ch

TEAMverkehr.zug zug.teamverkehr.ch

 

Projektbeschrieb